Home
Kanzlei
Ressourcen
Kontakt
Fachbereiche

Nützliche Infos

Wissenswertes über den italienischen Strafprozess

Wissenswertes über den italienischen Strafprozess: Wahlverteidigung, Pflichtverteidigung und Prozesskostenhilfe, Festnahme und Haft, Der Prozess: Abschluss der Ermittlungen, Vorverhandlung, Hauptverfahren und Sonderverfahren, Beschlagnahme und Einziehung, Vollstreckungs- und Überwachungsverfahren, Auslieferung.

Nützliche Infos

Ziviljustiz und Zivilprozess in Italien

Italien ist für die Ineffizienz der Ziviljustiz bekannt, wobei allerdings für die Ziviljustiz in Italien seit einigen Jahren eine Besserung erkennbar ist.

Nützliche Infos

Entschädigung der Strafopfer

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Strafopfer in Italien im Strafprozess Entschädigungsansprüche stellen, und wann ist eine Zivilklage ratsam? 

Nützliche Infos

Anwaltskosten in Italien
Wie wird in Italien die Honorarnote eines Anwalts erstellt? Wie ist die Kostenerstattung im Zivilprozess geregelt? Habe ich im Fall des Freispruchs Recht auf Kostenrückerstattung oder Schadensersatz? Viele scheuen - nicht...

Nützliche Infos

Deutsche Prozessprache in Italien (EuGH, C-322/13)
Trotz der nationalen Regelung, welche den Gebrauch der italienischen Sprache im Prozess vorschreibt, können gemäss Art.

Nützliche Infos

Waffengesetz in Italien

Waffen und deren Umgang werden in Italien von verschiedenen Normen (sehr chaotisch) reguliert; die Rechtssprechung ist dementsprechend schwankend und oft sehr schwer nachzuvollziehen.

Nützliche Infos

Auftrag und Widerruf des Anwaltes
Um den Rechtsanwalt in einem gerichtlichem Verfahren zu beauftragen, muss der Mandant - nach Erläuterung der damit zusammenhängenden Kosten - eine gerichtliche Vollmacht unterschreiben, welches der Gerichtsbehörde vorgelegt werden muss.

Nützliche Infos

Löschung in Italien einer SIS Ausschreibung (Schengener Informationssystem)
Das Schengener Informationssystem (SIS) ist ein Informationssystem für die Sicherheitsbehörden der Schengenländer. Die Eintragung kann u. a.

Nützliche Infos

Verhaltensregeln bei Polizeikontrolle in Italien

Bei einer Polizeikontrolle in Italien soll man unter allen Umständen ruhig und höflich bleiben, auch weil der Polizeibeamte vor Ort jederzeit mit einer persönlichen Gefährdung rechnen muss: auf Verlangen der Behörde ist es Pflicht, sich mit einem gültigen Dokument (Personalausweis) ausweisen zu können. Darüber hinaus: wer nichts sagt, sagt jedenfalls nichts Falsches!

Fahrzeug- und Hausdurchsuchung in Italien
Trotz verfassungsrechtlicher Bestimmung ist die Durchsuchung nicht nur mit gerichtlicher Verfügung durchführbar; falls der Beamte motivierten Verdacht auf Drogen- oder Waffenbesitz hegt, kann er die Durchsuchung auch auf Eigeninitiative durchführen.

1 2